Update
Oktober 2016

L Wurf vom Blautal   zwölfte Lebenswoche: Sozialisierungsphase
erste Woche zweite Woche   dritte Woche   vierte Woche   fünfte Woche   sechste Woche
siebte Woche   achte Woche   neunte Woche zehnte Woche   elfte Woche   zwölfte Woche
bis zum Auszug       Trächtigkeitstagebuch       Laura

11.01.2016
Heute ist ein ruhigerer Tag, wetterangepasst oder so, bei uns ist so ein usseliges Wetter, Schnee, Matsch... keiner will raus......
Welpen schlafen viel, die letzten Tage verarbeiten, merkt man auch gut an den Träumen der Minis.... es wird im Schlaf gebellt, gerannt, geschnüffelt.... schön zu beobachten.

12.01.2016



Leo hat das letzte mal Besuch vor der Abholung. Langsam wird mir schwer ums Herz.....
die letzte Kiste geht auch mit auf Wanderschaft, Es fehlen noch Kleinigkeiten, aber vieles ist jetzt schon im neuen Heim.
Der heutige Besuch ist recht lustig, weil auch ein recht junges Juniorfrauchen dabei ist... mutig wird sich versucht im streicheln, aber die Minis sind fast noch zu wild für so einen kleinen Erdenbürger von 16 Monaten. Für mich war es ein netter Besuch, recht kurzweilig und ich bin gespannt was uns Leo mal berichten wird... er zieht ja zu zwei Menschenkindern, zwei Erwachsenen, zwei Katzen und das wird sicher spannend.
Toll war heute auch, die Minis haben eine Papiertragetasche zum Spielen gehabt... da ging vielleicht die Post ab......





13.01.2016
Hoffe dass so langsam alles da ist was die Welpen mitbekommen... aber Alfaras lässt auf sich warten obwohl letztes Jahr bestellt. Manchmal ist es schon zum.....
Unsere Welpen finden es mittlerweile toll die Wohnung unsicher zu machen, jetzt da Ronja läufig ist, sind ist es  aber nicht mehr so einfach mit überall. Wir haben wieder eine Kinderschutztür in der Küchentür... alle bleiben in der Küche nur Lunis passt noch durch die Gitterstäbe durch unser Kleinster... Mama Chira findet das nicht toll, da sie ja da auch nicht hinterher kommt. Will sie erziehen ist Lunis weg....Lenny versucht und versucht, aber er kommt einfach nicht durch. Spielen mit Mama ist immer noch super toll.

Ronja kommt auf den Arm, so eine Wuselei ist ihr gerade nicht so recht..... Papa Gino beobachtet von der anderen Seite.....
In dieser kommenden Nacht stelle ich die Futtergaben über Nacht ein. Erstens ist es nicht mehr notwendig, zweitens haben sie ja auch wenn sie umziehen nicht mehr so die Möglichkeit und wie geschrieben es muss auch nicht sein. Die letzten zwei Wochen hatten sie Nachts noch Trockenfutter zur Verfügung, dass je nachdem ganz gefressen war oder noch vorhanden....

14.01.2016
Heute Morgen hatte man natürlich HUNGER..... 800gr wurde von den 6 Zwergen innerhalb von 10 Minuten niedergemacht.... das nächste gibt es dann mittags.
Viel gestritten wird untereinander, weil man immer das haben will was der andere hat, da geht es manchmal zu.... kann man sich gar nicht vorstellen, oder doch?
Töne sind zu vernehmen, da sollte man nicht meinen dass es die Welpen sind.....
Mama Chira ist manchmal ganz aufgeregt und schaut nach... dreht sich dann aber wieder entspannt weg. So langsam geht es wirklich in Richtung Auszug, man ist bereit zu neuen Abendteuern. Meine Bitte an alle, die einen Welpen bekommen, alles herrichten, Schlafplatz usw. dass der Welpe dann wirklich einziehen kann und man nicht noch räumen muss.... und das dann so die nächste Zeit behalten er braucht da einfach die Verlässlichkeit, wenn schon Mama und Geschwister und das Rudel hier fehlen.... also nochmal gut planen die Tage... DANKE.
In den nächsten Tagen werde ich sie noch einmal mit Flubenol entwurmen, erstens weil man vor der Impfung eigentlich immer entwurmen sollte, so ein zwei Tage vorher, zweitens weil ich immer noch einmal entwurme bevor sie ausziehen und nachdem die Mama abgestillt hat.
Und zum Thema Imfpung gibt es mal wieder einen Artikel vom Ulmer Tierarzt Dr. Rückert.
Wie bei allem sollte man lesen, das GUTE behalten und für sich abwägen.
Ich stehe nach wie vor der ges. Impferei ein wenig kritisch gegenüber, aber das ist die homöopathische Sicht. Daher bieten wir auch an, die Welpen ungeimpft abzugeben, wenn jemand das will, bzw. es ihm wichtig ist. Im Regelfall geben wir sie aber geimpft ab.
Mein PC hat überigens immer neue Ideen wie er mich ärgern kann ... jetzt erkennt er den Bildschirm nicht mehr... bzw. eine Kommunikation ist nicht möglich. Viel rumgefroscht und dann doch wieder an den PC ein Stockwerk höher gegangen.... Die Welpenmappe wäre fertig gewesen zum Druck, nun muss ich nochmal anfangen, evtl wird das Aufzuchtprotokoll dann nichts werden für die Mappe, mal sehen.

15.01.2016
Heute kam mit AlFaras das letzte der bestellten Sachen. Somit kann ich jetzt noch den Rest fertig machen und ausrechnen. Wer vorab wissen will wieviel das Paket kommt einfach kurz per Mail oder Telefon nachfragen.
Das Welpenfotobüchlein kann ich erst machen wenn mein PC wieder so tut wie er soll, also auch hier Geduld.
Die Minis sind wieder gar nicht drauf aus raus zu gehen und wenn man sie raussetzt ... so schnell schaut man gar nicht dann sind sie schwups wieder drin.

16.01.2016
Dank gespeicherter Welpenmappe vom K Wurf auf dem Handy konnte ich schnell die Vorlage ersetzen und für den L Wurf fertig machen und heute habe ich den Blätterwald geordnet und in die einzelnen Mappen eingeordnet, bis auf das Aufzuchtprotokoll ist alles wie immer. Dieses kann ich so nicht machen, ......
Welpen sind derweil um meine Beine gesprungen, haben gespielt und viel Spaß gehapt... Kiki und Inadi verziehen sich... Ronja muss da bleiben weil sie ja von Gino getrennt werden muss.
Chira spielt auch mit den Minis und hat ihren Spaß dran.

17.01.2016
Unsere Welpen bekommen als Geschenkt von uns immer ein Notfälltäschchen mit Homöopathie für den Notfall mit, so als Tierhomöopathin bin ich das ihnen schuldig oder so... aber diese Globulischüttelei ist so absolut nicht mein Hobby, aber was macht man nicht alles für seine Schützlinge.
Der L Wurf bekommt mit:
- Ledum gegegen Stiche, wie Impfung, Zecken usw.
- Sulfur für den Stoffwechsel usw.
- Arnica gegen Entzündungen und noch vieles mehr
- Nux vomica hilfreich bei vielerei z.B. bei Magendramsachen..... ein Mittel dass von mir oft zum Einsatz kommt, z.B. auch bei Nierengeschichten
- Calcium Carbonicum, das einzige nicht Notfallmittel, aber eben Kindermittel schlechthin.
Merke, auch wenn hier Anwendungsgebiete aufgelistet sind, immer die Symptome beachten und dementsprechend aussuchen, besser einmal mehr nachfragen als zu wenig. Danke im Namen der Tiere.
Ausserdem werden alle Flüssigkeiten abgefüllt und ebenso beschriftet.....
Die Welpen sind heute aufgedreht wie nochmal was....futtern gut und sind gerne mit den Geschwistern am Kräfte messen.
Weiter geht es zur letzten Seite des Welpentagebuch L Wurf. Nun geht bald der Auszug los... das letzte gem. Wochenende ist vermutlich dieses gewesen.


Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis