Update
Mai 2017

Fotomonatsbuch durch das erste Lebensjahr von Kiki:
April 2011, Mai 2011, Juni 2011, Juli 2011, August 2011, September 2011, Oktober 2011, November 2011, Dezember 2011, Januar/Februar 2012.
Wir haben versucht, das erste Lebensjahr so zu begleiten, dass man die Entwicklung vom Welpen zum erwachsenen Hund mitbekommt.

Im Dezember wird Kiki dann läufig und ist damit erwachsen.
Auf dieser Seite werden wir für Kiki einen losen Kalender weiterführen, der durch das Leben beglreitet, was man auch bei Ronja noch genauer nachlesen kann, denn sie führt Tagebuch.

Läufigkeits Kiki:


Erste Läufigkeit:
Beginn am 29./30.11.2011,
Am 6.12.2011 sind Kikis Labien sehr stark angeschwollen und sie blutet nicht mehr ganz so stark wie die Tage vorher. Auch wird sie wieder aktiver.
Ab 07.12.2011 stellt sich Kiki in Positur und besteigt auch Chira, die ja ebenfalls Läufig ist. Am 16.12.2011 klingt so langsam alles wieder ab.
Ende der Läufigkeit: 18.12.2011

Im März 2012 lassen wir die Patella untersuchen mit dem Ergebnis, dass beide Seiten bombenfest sitzen und sie eine 0/0 bekommt. Ebenso bekommt sie die Zuchttauglichkeit und da sie eine sehr kleine Hündin ist, lassen wir das Becken im April 2012 röntgen um zu schauen ob es groß genug ist für evtl Welpen. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden und von daher steht erst mal einer Belegung nichts im Wege. Hier ein paar Bilder von unserem Kikilein, die bei Tierarzt einen ganz schönen Aufstand geprobt hatte beim Röntgen, erst im Wartezimmer, da ging noch alles ganz nach ihrem Sinn. Dann aber wurde sie richtig sauer... still liegen bleiben ... das mag sie ja gar nicht.
                          
Auch unsere Tierärztin war anfangs skeptisch, ob Kiki nicht zu klein ist für einen Wurf, aber sie gab von der Konstitution der Hündin her absolut grünes Licht, was uns natürlich freut. Ich deke man sieht auch auf dem Röntgenbild gut, dass das Becken wirklich gut gebaut ist und rech groß für unsere Maus. Wir freuen uns für diese Bewertung und einer weiteren ärztlichen positiven Bewertung von Kiki.
Wenn jetzt auch noch die Kataraktuntersuchung mit gutem Ergebnis ausgeht, werden wir einen Wurf mit ihr planen. Sicher aber erst nachdem sie zwei Jahre alt geworden ist. Als Deckrüde steht schon unser Gino fest, der von der AT sehr gut zu ihr passt und von der Größe her auch im grünen Bereich liegt. Einen sehr kleinen Rüden werden wir auf keinen Fall in Betracht ziehen. Wir sind gegen jede Art von MInizucht bei den unterschiedlichen Rassen.
Sicher ist auch, dass Kiki nie sehr große Würfe bringen wird, also wenn sie mehr als einen Welpen hätte wären wir schon super zufrieden, weil Einlingsträchtigkeiten immer ein Problem bei der Geburt darstellen und oft mit Kaiserschnitt enden.

Zweite Läufigkeit: Beginn am 20.08.2012
, Stehtage:ab 28.08.2012
Ende der Läufigkeit: 14.09.2012

10.01.2013 Augenuntersuchung beim DOK Tierarzt mit dem Ergebnis, dass jetzt alles ok ist für den nächsten Wurf und somit den ersten Wurf von Kiki.
Planung dritte Läufigkeit, wir lassen sie belegen ....

Dritte Läufigkeit:
Am 14.01.2013 Kikis Labien beginnen zu schwillen, Gino ist mehr an ihr interessiert, sie leckt sich viel
Zu Februarbeginn, ist der Stand immer noch gleich, Labien sind leicht geschwollen, aber nicht so weit wie bei der Läufigikeit, Gino ist ab und an interessiert, Kiki schiebt also noch ein wenig. Das kann bei Hündinnen immer wieder mal vorkommen, oft bei emotionalen Aufregungen, ich denke es war der Auszug von Elly und weil Chira so dominant war. Warten wir also brav ab, sie kommt dann eben etwas später. Hundezucht ist nicht vorherbestimmbar.

Beginn der Läufigkeit: 27.03.2013
Stehtage: ab dem 02.04.2013    Kiki wurde gedeckt am 05.04. und am 07.04.2013
Ende der Läufigkeit: 13.04.2013
Kiki soll belegt werden, siehe Trächtigkeitstagebuch G Wurf
Am 05.06.2013 bringt Kiki zwei Welpen zur Welt

Glinda und Gandalf.
hier geht es zum Welpentagebuch G Wurf.

Vierte Läufigkeit
Beginn: 13.11.2013 Laut unserer Planung soll sie nicht belegt werden.
Stehtage 18.11.2013
Ende der Läufigkeit: 02.12.2013
Um Weihnachten rum ist Kiki vom Wesen her scheinträchtig und wird hom. behandelt, dadurch ist sie dann schnell wieder fit und wir bekommen keine Probleme mit angeschwollenden Zitzen und ähnlichem. Wir sehen aber doch, wie sehr das eine Hündin schlauchen kann.

Fünfte Läufigkeit:

Evtl wird Kiki belegt, aber das kommt auf den Zeitpunkt der Läufigkeit an.
Diese Läufigkeit ist irgendwie ganz verrückt. schon mehrmals ist Kikis Vulva leicht an und dann wieder abgeschwollen, unser Gino klappert mal dann wieder nicht... im Prinzip jetzt schon seit April /Mai.... Bis Anfang Juli ist noch immer nichts, jetzt haben wir mal regelnt homöopathisch eingegriffen, mal sehen was sich tut.
Man wird immer unsicherer......

Beginn: vermutlich 21.07.2014, das Verhalten von Gino ist eindeutig... sonst fällt noch nicht viel auf... schaun wir mal... klar am Samstag kommen viele Rüden ins Haus... das wird ein Spaß......
Da es von unserer Planung her passen könnte denke ich dass wir sie belegen werden..... mit? Fuchur vom Blautal
Richtig läufig ist sie dann am 29.07.2014 und belegt wird sie am 09.08.2014 mehr dazu siehe Trächtigkeitskalender
am 7.10.14 ist dann Geburt, hier bei haben wir leider ein Himmelskind dabei und Joschi wird ein richtig kleiner Blautaler zum verlieben. Auszug ist dann Ende Januar 2015

Sechste Läufigkeit:
Kiki wird nicht belegt werden und macht ihre verdiente Pause
Beginn ab dem 24.02.2015
Stehtage: 02.03.15
Ende der Läufigkeit:14.03.2015


Siebte Läufigkeit:
Kiki wird nicht belegt werden und macht ihre verdiente Pause
Beginn ab dem 29.08.2015

Achte Läufigkeit :
Kiki wird nicht belegt, wir werden sie nicht allein belegen weil sie immer so starke Milchproduktion hat, wenn dann mit einer anderen Hündin zusammen, evtl aber auch gar nicht mehr, das wird die Zeit zeigen.
Mitte Februar 2016 wird sie mit Chira läufig und Anfang März ist sie fertig.
Wie das beim einem Pulsatilla Hund klar ist rutscht sie in eine Scheinträchtigkeit, aus der wir sie dann mit hom. Mitteln und Beschäftigung wieder raus holen.

Neunte Läufigkeit
Mitte Oktober 2016 wird Kiki wieder läufig, da aber die Belegung dann um den 24. rum wäre und wir nicht zwei Monate später an Weihnachten eine Hundegeburt wollen, fällt dieses Mal der Wurf wieder aus... ausserdem belegen wir sie lieber mit anderen zusammen weil sie ja immer so viel Milch hat.....






Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis