Update
Mai 2017

Januar 2011 Kiki wird am 28.01.2012 ein Jahr alt.

Fotomonatsbuch:
April 2011, Mai 2011, Juni 2011, Juli 2011, August 2011, September 2011, Oktober 2011, November 2011, Dezember 2011, Januar/Februar 2012.

01. Januar 2012
Das neue Jahr hat wie immer recht laut angefangen.
Kiki hat ihren erste Knallerei recht gut verkraftet, war eher genervt als ängstlich und ist nach wie vor Hans DAMPF in allen Gassen.
Trotz allem machen mir gerade die Milchleisten von ihr etwas Sorgen, sie sind leicht angeschwollen, was auf eine zumindest leichte Scheinträchtigkeit hinweist. Noch ist es nicht so dass man eingreifen muss, aber beobachten ist angesagt. Vergessen darf man natürlich auch nicht, dass es ganz normal ist, dass der weibliche Hundekörper sich nach der Läufigkeit hormonell wieder umstellt und dass man nicht immer sofort etwas tun muss.


Mit dem neuen Jahr ist der letzte Rest Schnee im Blautal verschwunden, alles ist nass, matschig und so gar nicht im Sinne unserer Bande, die mögen das nicht so, dann draussen zu sein, auch starke Winde wehen und für die nächsten Tage sind Orkanwarnungen gegeben. Eher also die Zeit sich @home alles gemütlich zu machen.

Wir fragen uns mal wieder was wird uns das neue Jahr bringen? 2011 brachte uns Kiki und damit einen kleinen Sonnenschein ins Tal .... sind wir gespannt auf 2012.



07.01.2012
Wiegetag im Blautal. Hier möchte ich einmal wieder darauf hinweisen wie wichtig es ist, das Gewicht des Hundes regelm zu kontrollieren und auch aufzuschreiben. Oft werden daran sogar Erkenntnisse über den Gesundheitszustand gemacht und manchmal ist das auch hilfreich, wenn ein Hund ernsthaft erkrankt.
Kiki wiegt nun 3450 gr und ist 23 cm hoch (Schulterhöhe)

15.01.2012
So langsam gehen die Welpeninteressentengespräche wieder los und daher haben wir mehr Besuch hier, für Kiki ( und unsere anderen Hunde) immer ein Höhepunkt, sie stehen im Vordergrund und das wissen sie auch, man wird viel genknuddelt und bes. unsere Kiki versteht es ihren Charme spielen zu lassen. Sie ist immer extrem klaugefährdet aber wir freuen uns, wenn sie nicht nur unser Herz sondern auch das der Besuchuer im Sturm erobert.
            
16.01.2012
Mal noch ein paar Gedanken am Rande, sicher nicht interessant für Leute, die das Tagebuch lesen um zu sehen wie ein Hund langsam aufwächst. Es geht hier um Züchtergedanken , Abwägungen usw.
Unsere Kiki ist eine sehr kleine Hündin, das beinhaltet auf jeden Fall, dass sie evtl einen Wurf von der Statur her nicht so gut verkraftet wie z.B. unsere beiden anderen Hündinnen.
Aber allein von der Größe her ist das noch kein 100% Zuchtausschluss. Gerade jetzt beobachten wir aus der Ferne, mit viel Austausch der dortigen Züchterin eine Hündin mit ähnlichen Körpermaßen usw. auch andere haben wir im Blick nur nicht soviel Infos, weil uns die Züchter nicht so nahe stehen.
Wir werden auf jeden Fall eine Röntgenaufnahme vom Becken machen lassen ob das so gebaut ist, dass ein Wurf kein Problem ist und natürlich die Zuchttauglichkeit feststellen lassen. Ein weiterer Punkt ist, dass wir unsere Hündinnen möglichst nicht vor dem zweiten Lebensjahr eindecken lassen. Auch wenn viele mich immer wieder fragen, zur Zeit steht noch nicht fest ob Kiki jemals in die Zucht gehen wird, aber wir geben sie deswegen nicht ab. Sie gehört zu unserem Rudel dazu und das mit oder ohne Zuchttauglichkeit......

26.01.2012
Nachdem ich jetzt wieder im Blautal bin, ging es heute wieder eine unserer gewohnten Runden durchs Blautal, alle im Schneeanzug, denn bei uns liegt wieder mal Schnee, nicht viel, aber es reicht um nass zu werden und gerade für Kiki wäre das blöd, da sie eben so klein ist und noch mehr mit dem Schnee in Berührung kommt.
Wir hatten alle viel Spaß und haben die Sonne getankt, soll heute der schönste Tag der Woche sein. Andere Mitläufer hatten wir leider nicht. Nun sind es nur noch wenige Tage, dann ist Kiki ein Jahr alt und diese Zeit ging sowas von schnell vorbei, aber schon allein wegen ihrer Kleine wird sie immer ein wenig Welpe bei uns bleiben, grins.

28.01.2012 Kiki wird ein Jahr alt.
Heute vor einem Jahr um 12.55h kam Kiki mit 219 Gramm als dritte von vier Welpen in Vorderendlage in Vinkt zur Welt.
Wir gratulieren dir liebe Kiki und wünschen dir einen schönen Wurftag!!!

30.01.2011
Der erste Spaziergang mit Honey, sie wird uns unter der Woche besuchen, als Tagespflegehund.
Sie ist ca. ein halbes Jahr älter als unsere Kiki und auch ähnlich groß, ich denke das ist eine gute Spielpartnerin für Kiki.
Wir hatten heute zumindest viel Spaß.

31.01.2012
Kiki hat heute einige Stunden Honey im Schlepptau, die beiden spielen viel.
MIt dem heutigen Tag geht das Projekt Kiks erstes Lebensjahr zu Ende.
Ich glaube man sieht viel, was so alles auf einen jungen Hund einstürzt.
Wir wohnen sehr ländlich, daher ist bei uns das Stadttraining nicht so angesagt, obwohl wir das auch geübt haben.
Viele Situationen kommen mir aus dem vergangenen Jahr in den Sinn.

Ein Wort möchte ich zum Schluss noch zur Kastration/Sterelisation schreiben.
Egal ob eine Hündin in die Zucht soll oder nicht, es ist vom Hormonhaushalt sehr wichtig, dass sie mind. einmal in ihrem Leben läufig war. Manche Tierärzte vertreten die Meinung, zur Kerbsverhinderung noch vor der ersten Läufigkeit diesen Schritt zu tun, dies ist eine veraltete Ansicht und mehrfach widerlegt. Mit der frühen Kastration wird der eine Kerbs verhindert und der andere begünstigt. Wer seinen Hund nach der ersten Läufigkeit, bei Rüden nach frühestens 1,5 Lebensjahren kastriert tut für Körper und Seele des Tieres etwas gutes. Ob man diesen Schritt geht, ist eine reine Ansichtssache, aus unserer Sicht nur, wenn dieser Schritt wirklich notwendig ist, z.B. weil die Hündin sehr oft scheinschwanger ist oder der Rüde zu sehr im Trieb ist. Ein weiterer Grund ist, wenn die Hündin in einem Haushalt mit Rüden lebt und nicht zur Zucht genommen werden soll.

Zum Abschluss werden hier noch ein paar Bilder folgen die ich zum ersten Geburtstag und zum Thema Fasching gemacht habe.

(Bilder sind noch in der Bearbeitung, bitte etwas Geduld)




Im Februar können wir dann so richtig im Schnee toben. Mehr Bilder davon siehe hier.


                                                                           -ENDE-

Weitere Infos zu Kiki werden auf ihrem Kalender und ihrer Seite zu finden sein. Auch Ronja wird ab und an von ihr berichten und auf Aktuelles hat sie ja schon seit langem einen Platz.


Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis