Update
Oktober 2016

 I Wurf vom Blautal   neunte Lebenswoche:-Sozialisierungsphase -
erste Woche   zweite Woche   dritte Woche vierte Woche fünfte Woche   sechste Woche siebte Woche   achte Woche   neunte Woche   zehnte Woche   elfte Woche zwölfte Woche   bis zum Auszug
Trächtigkeitstagebuch           Tagebuch Inadi Teil 1    Tagebuch Inadi Teil 2


12.07.2014

Aufregender Tag... Flynn und Fuchi sind zu Besuch und so lernen die Minis wieder andere Hunde kennen... es sind Vollgeschwister zu unserem I Wurf und haben sich beide prächtig entwickelt.... Bild mit Mama Ronja siehe links... ich zeige es hier weil es Vollgschwister von diesem
Wurf sind und man sich so vorstellen kann wie sie sich entwickeln werden...
Unsere Bande frisst immer mehr... man kann jetzt fast zusehen wie sie zunehmen und wachsen....
Ausserdem ist immer wieder was neues zu entdecken... und klettern tut man jetzt auch schon wie man auf dem Bild sieht.... manchmal nur Blödsinn im Kopf...


13.07.2014
Wegen der Impfung werden wir heute nochmal alle Minis entwurmen. Das kann man sich für alle zukünftigen Impfungen merken, immer vorher entwurmen, nie danach oder gar gleichzeitig.
Heute haben wir dann noch Jungenbesuch bekommen.... und ich glaube wir hatten alle viel Spaß....
Einige Bilder aus dem Auslauf.....


unsere Schaukel kam das erste mal ins Spiel und Irko hatte mit Inadi viel Spaß dran.... aber auch Ivo.....




































Die Schaukel ist im Einsatz wegen Gleichgewichtsschulung. Erinnert auch an die Bewegungen der Autofahrt und soll die Welpen auch darauf vorbereiten.... bisher hatten alle Würfe ihren Spaß dran, so sie denn dann keine Angst mehr hatten. Aber zuerst ist es mal aufregend so ein bewegter Boden......
Auf den letzten Bild sieht man die Bande dann nach ca. 5 Minuten im Nachtauslauf... sie sind weg und schlafen tief den Schlaf der Gerechten.

14.07.2014


Diese beiden Videos sind im Aussenauslauf entstanden... man sieht z.B. wie Ronja auch mehr ins Verhalten eingreift und Respekt fordert.
Im Sand haben die Minis auch richtig ihren Spaß.

Man sieht glaube ich auch, die Ausdauer wächst und wir sind richtig gut drauf... so wie man sich das wünscht... und was mich auch immer freut, auch die Mama hat öfter noch ihren Spaß.... ist voll fit und macht ihre Sache gut..... Bei Ronja jetzt das letzte Mal unsere Mama die immer zuverlässig war/ ist. Die sehr lange säugt, auch dieses mal wieder... da würde Chira schon lange nicht mehr säugen....
Jetzt hat sich Ronja ihre Rente redlich verdient nach Aaron, Abby, Aco, Carlo, Chaya-Candy, Claire-Lee, Chica, Cosmo, Cara, Dobby, Dorie, Dahli, Dunja, Dina ,Fiyero, Finja, Freddy, Fuchur ,Flynn, I-Nadie, Irko, Illias, Ilka und Ivo. Bis auf Ilka sind alle Welpen groß und stark geworden und ich denke auch alle eine Freude für ihre Besitzer. Von der Zuchtordnung her dürfte man Ronja noch weitere zwei Jahre in der Zucht halten was wir aber nicht machen. Sie würde es ohne Probleme schaffen aber wir wollen hier keine Zuchtmaschienen sondern unsere Hunde leben mit uns und die Zucht ist erst der zweite Punkt, der immer hinter allem anderen zurück steht. Schaun wir mal ob irgendwann Inadi in die Fußstapfen ihrer Mama treten wird....aber erst heisst es erwachsen werden.....
Wenn man übrigens bei Spaziergängen oder Rennspielen unsere Ronja beobachtet... dann sieht man ihr das wirklich nicht an, dass sie unsere älteste Dame ist und dazu noch so vielen Welpen das Leben geschenkt hat, ich bin einfach glücklich sie zu haben und fürchte jetzt schon den Tag sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen zu müssen.
Gestern wurde ich auch angerufen von jemand der seine Hündin nach 13 Jahren gehen lassen musste, das Herz war krank... wie weh so was tut kann sich jeder vorstellen und wie immer möchte ich auch darauf hinweisen, wer sich jetzt einen Welpen holt der weiß auch dass dieser sich in sein Herz stehlen wird und irgendwann einmal ein schmerzendes Loch hinterlassen wird... dazu muss man bereit sein.....










15.07.2014
Entwurmung wurde gut überstanden, alle fit...
Auch sonst ist die Bande viel unterwegs und lautstark fordert sie den großen Auslauf im Vorbau an.
Ich freu mich, dass es so gut angenommen wird, zumal es mir einiges an Arbeit erleichtert... auch wenn es mehr Ausläufe sind. Der Auslauf im Garten wird auch gerne genommen.
Ab und an nehme ich ein bis zwei Welpen raus und lass sie frei im Garten springen... mehr trau ich mich nicht, wegen der vielen Raubvögel und weil die MInis so flink sind.... so will ich keinen verlieren nur weil ich zu langsam war oder ein Raubvogel zu schnell.
16.07.2014( Heute bis einschl. 18.7. keine Besuche möglich um die Welpen nicht zu stressen wegen der bevorstehenden Impfung.)
da es wieder recht warm ist werden die Kleinen tagsüber etwas ruhiger, schlafen viel drehen aber morgens und abends so richtig auf..... so wie es aussieht ist alles fit und ok und wir können morgen fahren.
 Zwischeninfo... unsere HP zieht auf einen anderen Server und kann deshalb mal nicht erreichbar sein oder nicht aktualisiert werden, aber das dauert nicht zu lange, bitte einfach etwas Geduld mitbringen danke.
17.07.2014 Heute geht es zur ersten Impfung, zum Chip setzen und zur Wurfabnahme
Registrierung der Welpen ist so wichtig. Tasso macht es einfach und hilft kostenlos und konnte so schon vielen Tieren und Haltern wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Alle unsere Welpen verlassen uns gechipt und meist auch schon bei Tasso gemeldet, bitte melden sie ihre Tiere an, sollte das noch nicht geschehen sein . Diese Woche sollten alle unsere Welpen einen Chip bekommen, so denn dann alles gut läuft.
Klick   Danke im Namen aller verlorenen Tiere egal ob Blautaler oder nicht.



So wir sind wieder im Blautal gelandet, keiner der Welpen hat gespuckt, alle haben also die Autofahrt gut überstanden. Sie waren in der Autobox unserer Bande und haben es recht gut gemacht... Inadi mit Mama Ronja und die drei Jungs zusammen.
Durch die Wurfabnahme gingen alle Welpen fehlerfrei, sie entsprechen dem Standart und sind vollkommen gesund.

Natürlich wurden alle sehr gründlich untersucht und für in Ordnung befunden. Wie immer sind die Hoden noch nicht spürbar, was aber in dem Alter ganz normal ist. Irko und Ivo haben noch nicht alle  Zähnchen, Illias hat ganz arg weinen müssen bei der Impfung und ist auch jetzt noch sehr berührungsempfindlich. Inadi hat beim Chip setzen geschrieben wie wenn man sie abstechen würde.. so eine kleine Zicke... Ronja ist rundum gesund und man sieht ihr ihre sechs Jahre nicht an.... sie könnte weiter in der Zucht sein, so fit wie sie ist, aber wir planen es anders.....Sie hat genug geleistet mit der Aufzucht von fünf Würfen. Schön ist aber zu hören, dass sie beser in Form ist als eine zweijährige Hündin, die vor kurzem bei der Wurfabnahme ihres zweiten Wurfes war.

Chip ist bei allen gesetzt und alle drei Jungs sind geimpft. Am 14. August ist die zweite Impfung und kurz danach sind sie dann zur Abgabe bereit, wenn sie denn dann alles gut verkraftet haben.
Untersucht wurden unter anderem, das Herz, die Zähne und Zahnstellungen, die Bäuchlein mit den Nabeln, dass da auch kein Bruch ist, Augen, Ohren, Schwanz ( keiner hat eine Knickrute), Allgemeinzustand, Ernährungszustand, ..... sie machen alle einen sehr aufgeweckten Eindruck meinte unser Tierarzt.
Nach allem wurden sie wieder ins Körbchen gepackt bis sie dann in der Autobox die Heimfahrt antreten durften. Schriftkram wurde noch erledigt und dann ging es Heim. Natürlich bekam jeder vorher noch hom. Kügelchen zur Unterstützung.
Wir sind glücklich und dankbar über diese positiven Ergebnisse und freuen uns den Wurf noch weiter ins Leben begleiten zu dürfen....
Zuhause gab es eine riesen Protion Rinderhack und dann ging es noch für eine Weile in den Gartenauslauf bis alle eingeschlafen sind. Ich habe einige Bilder hier auf denen so kleine Einblicke zu sehen sind
18.07.2014
Unsere Jungs sind heute deutlich müder als sonst, die Fresserei ist aber gut und auch im Garten wird getobt nur eben kürzer als sonst....
Wir beenden diese Woche mit Dankbarkeit für diesen Wurf, die Mama, die noch immer so fit ist und müssen so ganz langsam bei den Jungs auch dran denken sie loszulassen..... denn die, die ein Körbchen gefunden haben sind noch vier Wochen da.
Heute kam schon ein Postauto voll Futter.... 6 schwere Packete für unsere Hunde und die Welpen, bzw. Futter dass wir den Welpen mitgeben wenn es gewünscht wird.  Bei der Hitze steht es jetzt erst mal im Keller und wird demnächst verräumt.

hier geht es zur nächsten Woche


Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis