Update
Oktober 2016

Wurf F: Dritte Lebenswoche
Erste Woche F Zweite Woche F   Dritte Woche F   Vierte Woche F Fünfte Woche F und G   Sechste Woche F und G   Siebte Woche F und G   Achte Woche F und G   Neunte Woche F und G   Zehnte Woche F und G  
Elfte Woche F und G Zwölfte Woche F und G   dreizehnte Woche F Und G     Ausgezogen F und G Trächtigkeitstagebuch

10.06.2013
War dass wieder mal eine Nacht, unsere Kiki hat mich ca. alle 20 Min geweckt, gerade wieder eingeschlafen... was sie wollte weiß ich bis jetzt noch nicht... ihr ging es auch nicht schlecht oder Fieber oder so... die Folge ich bin fertig wie Schnitzel, hatte dann morgens noch einen wichtigen und gedanktlich anstrengenden Termin. Mittags wollte ich Fotos fertig machen und bin dabei am Schreibtisch eingenickt... daher verschiebe ich es nochmal.
Alle F chen haben jetzt die Augen auf und sind immer noch viel am Schlafen. Ronja ist fit.
Und nun alle F Talerchen mit offenen Augen, noch sehen nicht wirklich gut, aber das kommt jetzt Tag für Tag besser.




11.06.2013
Wir bauen im Garten, daher wenig Eintrag im Tagebuch....
Die F chen sind heute das erste mal im Auslauf tagsüber. Sie werden immer aktiver.
Ronja frisst heute soviel wie schon lange nicht mehr, ... ihre dreifache Portion, klar wer soviel Milch produzieren muss.


12.06.2013
Wir bauen weiter. Ronja wird immer entspannter und ist auch viel mit im Garten, der Welpenauslauf ist ihr ja bekannt, sie kann dann wieder mehr bei den Leuten sein und das tut ihr gut.
Die F chen werden immer aktiver und nachts schmuggeln sich schon 2 aus der Welpenkiste, jetzt steht dann auch für die ges. Zeit einem Umzug in den Auslauf nichts mehr im Wege.
Die F chen hängen immer mehr die Ohren, d.h. sie fangen an sich zu öffnen und ich denke in wenigen Tagen werden sie auf Geräusche reagieren.



13.06.2013


Unser Flynn hat als erster die 600 gr Marke geknackt und wieg nun heute 603 gr. , Finja ist die leichteste, aber hat auch 587 gr, also alle entwickeln sich weiterhin super gut.
Insges. denken wir das die Welpen aus beiden Würfen vergeben sind. Interessenten können sich aber dennoch melden, manchmal kommt noch was dazwischen und ein Welpen wird doch wieder frei und wir kündigen jetzt schon an, dass unsere Chira vermutlich noch dieses Jahr einen Wurf haben wird. Wir haben vor sie bei der nächsten Läufigkeit zu belegen. Erfahrungsgem. ist es gut sich rechtzeitig zu melden, so wie es aussieht sind von diesem kommenden Wurf auch schon wieder zwei Welpen reserviert.
Wir haben jetzt zum Transport der Welpen von A nach B einen anderen Korb, der sich bisher recht gut bewährt.. evtl auch etwas für den einen oder anderen als Anregung für die erste Zeit mit dem Welpen.

Und das sind alle sieben Welpen, die gerade unser Leben bereichern....... eine bunt gefleckte Schar, alle gesund und munter, wir sind glücklich und dankbar dass alles so gut läuft. Wie schnell man einen Welpen gehen lassen muss haben wir ja beim E Wurf erleben müssen. Der kleine Erik ist gerade wieder einmal oft in den Gedanken bei uns gegenwärtig. So schicken wir von hier einen Gruß über die Regenbogenbrücke an den kleinen Mann der nicht mal eine Woche alt werden durfte.

Damit beende ich den heutigen Bereicht, der sicher sehr erwartet wurde, da ja einiges an Bildern gefehlt hatte.
Ich möchte aber an dieser Stelle um Verständnis bitten.
Die zwei Würfe benötigen Zeit und Kraft und da kommen die Bilder für die HP an letzter Stelle....
Gestern haben wir schon die ersten Vorbereitungen für unser Havifest im Juli getroffen und waren so auch noch mit handwerklichen Arbeiten beschäftigt.
Danke auch an dieser Stelle mal wieder an unser Helferlein, dass mit Gino und Chira eine große Runde gedreht hat.

14.06.2013
Heute war ein ganz normaler Tag, die Nacht war etwas ruhiger als sonst und die Mütter und Welpen haben den Tag in aller Ruhe mit schlafen, säugen, trinken usw. verbracht, nichts erwähnenswertes.



15.06.2013
Heute ist wieder ein großer Schritt im Leben der F chen... sie haben das erste mal was anderes als die Milch der Mama zu sich genommen....
wie sie nach der Fresserei ausgehen haben will glaube ich keiner wissen... nun bin ich gespannt wie die Verdauung klappt. Bisher hatten da immer wieder mal männliche Welpen die ersten Probleme.
So wie Flynn und Fuchur zugeschlagen haben könnte ich mir das da schon vorstellen.....



16.06.2013
Sie werden immer aktiver, die Kontakte zu den Geschwistern und die interaktiven Spiele mit ihnen nehmen zu.
so geht diese Woche zu Ende und weiter geht es in die vierte Lebenswoche
Hier noch ein Fressvideo..... man sieht gut warum Flynn so gut zunimmt.


Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis