Update
Mai 2017

August 2011

Fotomonatsbuch:
April 2011, Mai 2011, Juni 2011, Juli 2011, August 2011, September 2011, Oktober 2011, November 2011, Dezember 2011, Januar/Februar 2012.

02.08.2011
Wir sind mit unseren C Welpen zum Tierarzt unterwegs und der schaut dann gleich nach ob Kikis OP Narbe gut verheilt ist.
Alles ist ok und wir können froh, sein, dass die es so super überstanden hat. Auf dem Bild sieht man gut, dass sie schon wieder feste nagt, wir denken also auch dass sie keine Schmerzen mehr hat.
Kiki erbricht fast bei jeder Autofahrt daher haben wir auch hier nachgefragt, bisher bekam sie von uns Cocculus und nun werden wir ein Kombipräparat versuchen. Cocculus Pentarkan ® S soll gegen Reisekrankheit helfen. Hoffen wir mal dass es wirklich hilft. Alle unsere anderen Hunde haben damit bisher kein Problem gehabt.
Hier die von mir gefundenen Infos der DHU dazu:
Cocculus Pentarkan ® S bei Reisekrankheit und Übelkeit; Wirkstoffe: Cocculus Trit. D3, Hyoscyamus Trit. D3, Ipecacuanha Trit. D3, Apomorphinum hydrochloricum Trit. D4
Cocculus Pentarkan®S beeinflusst Übelkeit, Erbrechen und Schwindel, die bei  Fahrten im Auto, im Zug, mit dem Schiff oder Flugzeug auftreten. Die plötzlichen, schnellen Bewegungen reizen das Gleichgewichtsorgan im Innenohr, was zu den erwähnten Beschwerden führen kann. Cocculus  Pentarkan®S mit seiner bewährten Zusammensetzung ist hier das Mittel der Wahl.
Anwendungsgebiete: Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Reisekrankheit mit Übelkeit und Erbrechen.

03.08.2011
Hundeschule ist heute wieder angesagt und BLEIB als Übung zu SITZ und FUSS kommt dazu. Daneben auch das FUSS und FUSSSS und FUUUUUUUUUUUUUss, also normales gehen, schnelles gehen und langsames gehen mit dem Hund an der Seite.
Kiki ist von den verschiedenen Tempi etwas verwirrt und beschlisst dann erst einmal gar nicht mehr mitgehen zu wollen. Alles will eben gelernt sein, auch das BLEIB ist noch nicht ganz so ihr Ding aber das hat sie aus meiner Sicht besser verstanden.

06.08.2011
Welpentreffen im Blautal und Kiki mittendrin. Es war ein toller Tag und Kiki ist totmüde ins Körbchen gefallen....


10.08.2011
Letze Hundeschule vor den Ferien. Kiki verweigert so gut wie alles. Auch das gehört dazu und ist oft bei Hündinnen bei der Hormonumstellung zur ersten Läufigkeit so.
Wir haben natürlich Hausaufgaben wie alles gelernte vertiefen und noch aus dem BLEIB abrufen mit halber Drehung, Im Fuß die Wende gehen usw. aber wir müssen hier erst mal wieder normal FUSS gehen durchsetzen zur Zeit mach Kiki da dicht und setzt sich hin.
Beim nachmittäglichen Spaziergang geht Kiki dann wieder etwas FUSS. Sie weiß was man von ihr will, aber sie macht das was sie will. Daher an alle Hundehalter, egal ob Hündin oder Rüde, im sogen. Teenageralter sind sie manchmal sehr widerspänstig, aber das legt sich später wieder. Zumindest war das auch sehr ausgepägt bei unserer Ronja so.

15.08.2011 Endlich mal wieder Besuch..... unsere Kiki findet das immer so toll.
Alle Welpen sind ja schon am 09.08.2011 ausgezogen gewesen, heute zieht jetzt mal zur Abwechslung ein Papagei aus. Das Wetter ist besser als gedacht und so sind wir viel draussen. Kiki frisst seid dem Auszug der Welpen sehr schlecht, Ronja auch.... hoffen wir mal, dass es bald wieder besser wird.
Gino zeigt bei Kiki die ersten Reaktionen, also so langsam steht alles wirklich auf Läufigkeit.

25.08.2011
Zusammenfassend können wir von den letzten Tagen berichten, es ist sehr heiss hier und Kiki wie alle anderen fressen nicht gut.
Dazu kommt noch, dass die Welpen nicht da sind und Kiki da auch noch dran zu knabbern hat.
Gino und andere Rüden sind immer mehr interessiert an Kikis Duft, spannend wann es los geht.
Kiki nagt für ihr leben gerne Geflügelhälse, auf dem Bild ist sie gerade mit einem getrockneten zu Gange.
Bei der Hitze hier, bade ich die Hunde, alle Blautaler sind hier nicht so die Hunde, die gerne ins Wasser gehen, auch Kiki nicht. Ansonsten sind wir viel drinnen, denn die Hitze macht Mensch und Hund gleicherm. zu schaffen.
Kiki hat nun 22 cm erreicht und vom Gewicht ist sie mal über mal unter drei Kilo, das schwankt zur Zeit immer etwas.
Sie ist von der Größe her also im Toleranzbereich ....

26.-28. August 2011
Wir fahren zu Kikis Züchterin. Viele Bilder sind entstanden, einfach hier vorbei schauen, wer will: Klick
Link zu weiteren Alben von Maris und Hans.
Es war ein tolle Wochenende. Die Tabletten (Cocculus Pentarkan ® S )gegen Reisekrankheit haben bei Kiki gut geholfen.
Danke an dieser Stelle für das schöne Wochenende Nadine.
Einige Bilder wollen wir euch aber auch schon hier zeigen....

LInks ist gleich bei der Ankunft in Belgien... Kiki weiß nicht so recht was sie von diesen Gesellen hier halten soll.



Es soll noch schlimmer kommen.... Kühe... sowas kennt Kiki nicht..... dann werden es mehr, klar dass man sich Hilfe holt... hier zwei Havis die in Deutschland leben aber in Ungarn geboren sind.... Jody und Hugo.
                  
Abends ist es toll findet Kiki, man darf Kerstin im Bett besuchen, das gab es auch noch nie.....

Am Morgen spielt Kiki dann noch mit dem Kalifen und findet in Merlin einen Verehrer:

Und hier nun noch einige Bilder von Hans, danke dafür......


Das letzte Bild zeigt Kiki wieder mit Nadine.... und jetzt noch mal alle Havibesucher mit Hunden auf einem Bild....


Wer mehr sehen will muss sich die Alben anschauen.
Nach dem Gruppenbild mussten wir dann leider wieder die lange Fahrt starten. Erst großer Abschied..... dann geht es los.
Auch die Heimfahrt meistert Kiki und die anderen sehr gut. Es war ein schönes Wochenende.

30.08.2011
Wir besuchen Ginos Welpen ....



Kiki hatte wieder jemand zum Spielen, die Welpen mussten sich erst an andere Hunde gewöhnen.....aber Kiki fand Zugang zu einigen....
Damit geht der Bericht diesen Monat auch zu Ende.
Kiki hat bei Nadine in Belgien die sieben Monate voll gemacht, ist jetzt knapp über 22 cm groß und wiegt +/- 3 kg.
Zur Zeit denken wir nicht, dass wir sie in die Zucht nehmen werden, aber das hat auch noch Zeit sich dafür oder dagegen zu entscheiden. Egal wie, sie ist und bleibt unsere süße Kabakuh aus Belgien, die sich ganz doll in unsere Herzen eingeschlichen hat.

Fotomonatsbuch:
April 2011, Mai 2011, Juni 2011, Juli 2011, August 2011, September 2011, Oktober 2011, November 2011, Dezember 2011, Januar/Februar 2012.


Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis