Update
Mai 2017

 2015

Januar:
Der geht so weiter wie der Dezember aufgehört hat mit Schnee, toben im Garten und viel Spaß haben. Leider ist es bald alles wieder weg, viel Nass und bäääääääääääääää wie dreckig man da immer wird...
Kalter Wind ist auch nicht mein Ding, da liege ich doch lieber im Vorbau beim neuen Ofen von Kerstin und Moni und lass es mir gut gehen....
Gut ab und an bin ich auch draussen, aber toll finde ich das nicht.

Ronjas Tagebuch:
2008 2009
2010 2011
2012 2013
     2014 2015      

Jetzt im Januar ziehen dann auch die Welpen von Chira und Kiki aus, gsd. so viel kleines Gemüse ist nicht immer so gut zu ertragen.
Ich mag die Welpen ja immer schon, aber manchmal sind sie auch nervig, früh am Morgen das Gebell von wegen sie könnten vergessen werden und haben Hunger,  dann machen die ihre Geschäfte in die Wohnung... manchmal gar nicht toll für so eine Hundenase ob Moni das wohl auch so riecht.... sie macht sauber und sauber und sauber und wäscht und tut und macht.... aber sonst wäre es ja nicht auszuhalten.
Meine Inadie gefällt mir super gut, nur sagen darf ich ihr das nicht, denn sonst wird sie noch mehr selbstbewusst, wie sie schon ist, das muss nicht sein... die ist manchmal auch noch ganz schön anstrengend, aber sie spielt auch viel mit den Welpen ... wenn auch manchmal zu wild... Ich kann mich gar nicht erinnern ob ich als Junghund auch so eine WILDE war.......

Beim Auszug schaue ich natürlich auch genau ob alles passt.
Hier bei Joschi, steht der so ganz allein da rum, das geht natürlich nicht so habe ich halt die Wache übernommen und passe auf den kleinen Mann auf... der mir übrigens super gut gefällt.

Ende Januar ist dann nur noch Kaja da, die hat noch keinen Platz gefunden wo wir sie auch wirklich hinlassen, so haben wir jetzt einen Welpen zur Erziehung hier im Blautal, da werde ich mich wohl auch dran beteiligen müssen, ach nein... dürfen Aber der Auslauf wird abgebaut und so haben wir hier alle wieder mehr Platz.

Im Januar fällt immer wieder Schnee, da macht es mir viel Spaß rumzutollen auch wenn ich hier die Oma im Rudel bin... so alt fühle ich mich nicht... und mit meiner Inadi im Garten unterwegs das hat was...
Nebeinbei passe ich auch beim Schnee immer wieder auf die Welpen auf. Gegen Ende Januar sind noch Kaja und Joschi da, wobei Joschi hier noch eine Weile bleiben darf und Kaja dann doch ganz schnell auszieht.....

Aber Joschi ist so ein kleiner und schneller Kerl, auf den passen wir abwechselnd auf.

19.02.2015
Ich bin wieder mal läufig, möchte so gerne Babys haben, aber die Moni lässt mich diesmal nicht, sie meint ich hätte mit A, C, D, F und I Wurf jetzt genug Kinder gehabt, gemein... man nennt mich jetzt Ome, oder old Lady, oder sonst noch so doofe Sachen, sogar der Ehrenblautaler macht da mit.....
Ich könnte dann auf die Läufigkeit auch verzichten, aber nein den lästigen Jungen, das doofe getrennt sein usw. das bleibt mir. Könnte Moni da nicht was machen frage ich mich? Oder ich? ob ich mich durchmogle und nochmal zu Gino schleiche?
Mein erster Wurf war ja auch nicht geplant von Moni, warum sollte es jetzt so sein.....?!?!

Aber Moni passt unheimlich auf, die Geschichte mit dem Boddy klappt auch nicht mehr... man hat es als Hund nicht immer leicht mit den Menschen... aber ich darf an die Nordsee hat Moni mir ins Ohr geflüstert, die anderen wissen ja nicht was das heisst, aber ich war ja schon mal an der Ostsee... so viel anders wird das auch nicht sein, ein riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeesiger Sandkasten... da freu ich mich dann schon drauf, aber dann darf ich auch keine Welpen haben... schwere Entscheidung für mich....

MItte März sind wir dann alle fertig, denn Chira und Kiki waren auch mit mir läufig, Gino ist wieder ruhig und jetzt sind wir wieder normal, meinte Moni......

Im April sind wir dann mit einigen Blautalhavis für ein Wochenende auf einer Hütte.
So viele Havis auf einem Haufen, und alle haben mit uns zu tun, Es sind Kinder von Chira, Kiki, Gino oder mir, das ist schon toll so eine große Havifamilie zu sein, aber kler, wir hatten auch Halbstarke dabei.
Die müssen immer so angeben, gut dass wir Gino dabei hatten, der hatte da richtig Arbeit für Ordnun zu sorgen. Aber er hat das toll gemacht, hätte ich ihm, wenn ich erhlich bin gar nicht zugetraut... aber die Tage nach dem Treffen waren wir alle recht ko und nur noch am Schlafen. Gerne mal wieder, aber unsere Teenager da müssen wir Eltern wohl doch noch ein ernstes Wörtchen mitreden.....

Ich war ja der älteste Havi beim Treffen, finde ich gar nicht gut wenn Moni das immer so betont... so alt bin ich ja nun auch noch nicht.... grummel, schaut mal wie ich an dem Wochenende geflitzt bin......

So sieht doch kein alter Hund aus, oder?

Aber meine Inadi hat sich auch gut gemacht, auch wenn sie mit den vielen Havis an einem Ort sehr ruhig war, so kenne ich sie gar nicht, mehr Fotos von ihr, findet ihr bei ihr im Monatsbuch.

Spaziergang mit Joschi, Fuchur und Kya:

Die Woche drauf haben wir dann noch Besuch gehabt... Fuchur, Joschi und Kya waren da, wir sind dann durch den Wald und haben den dreien noch einen super schönen Weg mit Blick aufs Donautal gezeigt.... wie Moni immer sagt, wir wohnen da wo andere Urlaub machen.....

Bei dem Wetter haben Zwei wie Vierbeiner echt Spaß dran wieder unterwegs zu sein, egal ob jung oder alt.

Anfang Mai im Blautal ist es komisch hier, Moni rennt durch das Haus und packt da und da und noch mal woanders Sachen zusammen. Sogar Hundekissen und Spielsachen von uns werden weggepackt.... das finde ich nicht in Ordnung!!! Will die uns rausschmeissen?
Dann steht sie mitten in der Nacht auf, packt weiter, wir bekommen Schleifen ins Haar, der Ehrenblautaler kommt so früh wie noch nie ins Haus, was soll das fragt sich so ein kleiner Hund wie ich immer wieder. Ich passe gut auf aber mir ist es nicht klar, vielleicht geht es wieder auf so ein Treffen mit unseren Kindern....
Dann kommt was kommen muss wir werden in die Autobox gepackt und fahren und fahren und fahren ....... Ewigkeiten.... ab und an machen wir Halt an Plätzen mit vielen Autos... kurz dann geht es weiter bis wir wo ankommen wo wir noch nie waren, es sind zwar zwei Menschen da die wir kennen, aber immer noch recht komisch.... hier geht es lang zu vielen Bildern und einem ausführlichen Bericht von Moni wo wir waren: Bitte aufs Bild klicken

Im Mai häufen sich die Geburtstage meiner Welpen, der C, D, F und I Wurf wurde da geboren und von Kiki der G wurf auch noch....
Klar dass meine Tochter Inadi hier im Haus dann auch Geburtstag hat und ich finde sie ist eine wunderschöne Hundedame geworden, seht selber ein Bild vom ersten Geburtstag:
 

Mehr Fotos bei Inadi im Monatsbericht

Im Juni ist hier irgendwie nicht viel los, wir haben Hundebesuche aber sonst mal Ruhe... tut uns allen gut.
Wobei Ruhe ist relativ... mit dem Wirbelwind Inadi und Kiki die da auch noch mit macht..... da ist so eine Dame wie ich manchmal überfordert, ich denke das kann man auch verstehen....
Aber dann.....im Juli ist alle Ruhe vorbei, hier wird gleich mehrmals gepackt... ich freu mich geht es wieder ans Meer? Da war es so toll aber diesmal ist alles anders, ein komisches Teil hat Moni da mitgebracht, wir fahren nicht in unserem Auto sondern so einer kleinen Wohnung auf vier Rädern....wir Havis hier fragen uns was ist das und wo geht es hin, denn wir fahren ganz lange... Gino die Meme heult mal wieder alle Nase langs... aber wir rollen weiter und weiter.....Bis wir wo ankommen wo wir noch nie waren.... hier treffen wir dann erst einen Havi und den kennen wir doch.... na das ist Enzio ... ein Sohn von Chira... erzählt uns wo wir hier sind... im Schwarzwald im Elztal, dort freuen wir uns an der schönen Gegend und den vielen Spaziergängen mit Kerstin und Moni

und dann werde ich langsam eifersüchtig.... wir treffen noch zwei Welpen von Chira, die Kaja und den Kay( Filou).....
von meinen Kindern treffen wir niemand, aber ich habe ja meine Inadi immer mit dabei....

Dann nach ein paar Tagen packen die alles wieder zusammen... sowas, ich hätte hier gut noch eine Zeit bleiben können... wo es jetzt wohl hingeht.....

wir landen wieder im Blautal, aber nur eine Nacht dann fahren wir weiter.... an einen ganz schönen See und auch dort treffen wir einen Chirasohn, den Murphy ( Balto)
Er erzählt uns dann dass wir nun im Allgäu sind.
Was man da alles sehen kann... am Besten gefallen mir die Kühe... sowas tolles aber auch und die riechen so super gut... man möchte sich so gerne in denen wälzen, Hundeprafüm auflegen, aber natürlich gönnen uns das die Zweibeiner nicht.... Gemeinheit!

Ich finde die Gegend hier auch toll, da sind so große, nein riesige Steine die man wohl Berge heisst, das sieht toll aus.... im See dürfen wir leider nicht baden, das sagt die Regel erklärt uns Moni, aber muss ja nicht sein....
Auch die Zeit hier geht viel zu schnell vorbei.
Moni hat über unsere Ausflüge im Juli viele Bilder auf die HP gemacht, einfach mal vorbei schauen wenn es euch interessiert. Sommer 2015

Und dann folgt ein toller Tag, wir haben wieder alle Blautaler zu uns eingeladen....und es kommen nicht alle, meist haben die Zweibeiner ja so viele wichtige Termine, aber doch eine ganze Menge.... wir haben Welpentreffen im Blautal.

War ein toller Tag, leider konnten von meinen Welpen fast keine nur Ayko kam kurz vorbei und natürlich war Fuchur und Flynn da, aber ich freu mich auch an allen anderen, bes. wenn man so viele Havis hier hat, das ist einfach immer toll.
Danke an alle die gekommen sind und an alle meine Welpen liebe Grüße in die Welt hinein, ich freu mich auch mal wieder über einen Besuch von euch..... egal ob A, C, D, F oder I Wurf, alle herzlich Willkommen.

Und was gerade toll ist, Kerstin ist immer bei uns, irgendwie muss sie gar kein Futter für uns verdienen... hoffentlich geht das nicht mal aus....... da muss man sich doch als kleiner Hund Sorgen machen wenn sie sonst sagt sie muss gehen um uns Futter zu verdienen..... oder ?
Wir fahren jetzt öfter mit unserem Auto los... ein tollen Ausflug muss ich euch noch berichten wir treffen unsere Freunde Joschi und Fuchur und mit ihnen sind wir im Filstal am Ursprung der Fils unterwegs.... stellt euch vor, ist mir noch nie passiert, bin ich doch ins Wasser gefallen, aber nicht nur ich sondern auch Chira... aber Didi hat uns gerettet...... war das kalt und nass..... aber es war so heiss, da hat das mir sogar ein  wenig gefallen, auch wenn ich das nur ganz leise sage, denn sonst meint Moni ich will gerne gebadet werden, man kennt die Zweibeiner ja... die verstehen immer nur was sie wollen. Auf dem Bild sieht man wie ich ganz nass bin......
Hier ein paar Bilder, mehr finden sich auch bei den Bildern auf der Sommer 2015 Seite

War ein super schöner Tag für uns.....
So könnte das eigentlich immer sein aber irgendwann hat Kerstin dann wieder angefangen Futter für uns zu verdienen und es war nicht mehr soviel Zeit für solche Ausflüge....
Ich freu mich schon aufs nächste Mal.....

Am 10.08.2015 beginnt dann für mich wieder eine nervige Zeit, ich bin läufig und unser Junge nervt mich mal wieder, gleich am 15 zieht Chira gleich so verteilt sich die Aufmerksamkeit auf uns beide und ich habe wieder etwas mehr Ruhe, zumal Chira ja immer so wild auf Jungs ist, was ich noch nie verstehen konnte, man will doch da eher seine Ruhe haben und nicht so ein Nervteil am Hinter kleben... aber jeder so wie es ihm gefällt.
Am 19. 08.15 habe ich so richtig Lust auf Gino und möchte so gerne Babys haben, aber Moni lässt mich nicht.. sowas von gemein... ich spiele dann mit Chira also ob... aber Gino kann das besser, auch wenn er nervig ist,... jetzt würde ich schon gerne zu ihm.
Am 06.09.2015 bekomme ich ein Vollbad.... so viel Wasser ..... und Schaum.... Moni spinnst du!!!
Aber hinterher habe ich Ruhe von den Jungs, überlebt habe ich es auch... also alles ok.
Ab heute darf ich wieder überall ohne Einschränkung hin und muss nicht von den Jungs getrennt werden.... auch wenn ich keine Mama werden darf, so ist es auf jeden Fall besser.
Zur Zeit sind lauter Männer zu Besuch, Flynn, Balou, Filou....... die geben auch ganz schön an..... Gino ist da gut , der bringt immer wieder Ruhe rein wenn sie es zu übertreiben beginnen.....
Die Tage vorher war meine Finja da und hat mich besucht, ich freu mich immer wenn ich mal Besuche bekomme von meine Kindern, mit Finja und Flynn sind da zwei auf einmal dagewesen.... Finja ist eine Schwester von unserer Inadi und sieht ihr auch sehr ähnlich finde ich, .....

Und Mitte September ist dann alles geschafft, wir dürfen wieder im Rudel leben, ohne Urlauber und Moni mit mit mir einen Ausflug ins Allgäu... toll denke ich, dass ist da wo so viel Schnee war... aber stellt euch vor der ist weg... stattdessen darf ich Gondel fahren auf einen riesen Berg, der Breitenberg heisst... war eine tolle Aussicht kann ich euch sagen.... schaut mal....

und auch sonst ist es hier klasse, wir treffen Murphy und Fuchi mit Joschi.... waren tolle Tage, sowas könnten wir viel öfter machen, finde ich.....

Gino war einen Tag davon auch mit von der Partie....

Damit mal wieder einen lieben Gruß in die Welt hinaus.... die Berge gefallen mir......

da mir die Berge so gefallen noch ein paar Bilder...

Leider gehen auch so schöne Tage zu Ende, aber toll wars... da bin ich gerne mitgegangen wie Moni hier auf dem Titelbild unserer HP geschrieben hat.... (Titelbild Herbst 2015)

Aber auch bei uns im Blautal ist die Natur wunderschön... von daher bin ich auch gerne hier unterwegs...... oder besuche Freunde, wie z.B. Ende September im Landkreis GP

Ein besonderer Hundehaufen oder so.... grins... wir sind da gerade bei Wangen unterwegs mit Flocke, Erny, Fuchi und auch Joschi..... schön wars, danke dass wir immer wieder dort zu Besuch sein dürfen , wir alle, da ist dann der Garten immer voll...... grins.
Wir lieben Sonnenbad im Gewächshaus.....


Ende Oktober kommt dann Chiras letzter Wurf, der L Wurf im Blautal auf die Welt... Wilkommen ihr kleinen L Blautalerchen!
Natürlich wird jetzt viel mit denen gemacht... ich arme Ronja komme da ein wenig zu kurz..... grummel.
Aber man muss die sieben Zwerge gerne haben.
Im Dezember ist Moni dann immer mehr traurig und ich merke da stimmt was mit einem L Zwerg nicht... dem kleinen Zwergenkönig Laurin, den müssen wir dann am 22.12.2015 über die Regenbogenbrücke gehen lassen, mach es gut kleiner Laurin, ich fand dich eigentlich ganz okay.
Moni ist aber nicht nur traurig, sie hat mir ins Ohr geflüstert dass unser Rudel Zuwachs bekommt... die kleine Laura von Chiras Wurf darf bleiben..... sie sieht ein wenig aus wie ich... nur eben viel kleiner und lange nicht so hübsch... finde ich zumindest..... Willkommen kleine Laura bei uns im Blautal, ich werde dir noch zeigen was man hier so alles erleben kann und eine Warnung spreche ich schon aus... das Futter, das gehört mir..... sonst bin ich eine liebe.......
Ach ja und ich bin so stolz auf meine Inadi, die hat am 22.12.2015 eine tolle Beurteilung bekommen und darf nun auch Mama im Blautal werden.... Gratulation mein Töchterlein... etwas ruhiger und vernünftiger musst du noch werden!!!
Dann kommt mal wieder das doofe Weihnachtsfotosmachen.... warum muss das immer sein... eine Doofe Mütze auf usw. warum nur? Ich verstehe da die Zweibeiner immer nicht.... aber wer gerne Fotos sehen will:

und hier noch ein paar mehr.

Ich wünsche natürlich auch einen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest mit einem leckeren Knochen unter dem Tannenbaum.
Dann geht das Jahr zu Ende, ich bin gespannt was das Jahr 2016 so alles bringt.


Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis