Update
Mai 2017

05,01,2011
Das neue Jahr fängt ja schon gut an, lassen mich doch Moni und Kerstin allein... naja fast, wir haben ja jemand da, der uns super versorgt und auch mit uns spielt und kuschelt aber ich will das einfach nicht.... da lasse ich sie die nächsten Tage schmoren und fresse nichts.....Strafe muss sein.

Ronjas Tagebuch:
2008 2009
2010 2011
2012 2013
     2014 2015      



08.01.2011
Heute macht man mir aber eine Freude, mein Brüderlein Joschi kommt zu Besuch....
Da konnte man im nassen Garten ein wenig rumtoben.... sowas könnte ruhig öfter mal sein

Die haben die Welpen von Chira besucht, die werden auch immer frecher, da muss ich nun schon manchmal zeigen dass es so nicht geht.... keine Erziehung die Bande
Viel Streichelbesuch bekommen wir da, das finde ich toll.
Naja, gefressen habe ich heute auch noch nicht wirklich was.... ob ich das wohl langsam wieder tun soll?
Moni scheint sich Sorgen zu machen.
Aber noch lasse ich sie etwas schmoren.
Leckerchen nehme ich ja schon wieder....

13.01.2011
Heute haben wir wieder Besuch bekommen und wieder so ein hübscher Junge, ich denke der wäre was für mich, oder was meint ihr?
Er heisst Cayo und wohnt im Allgäu.
Er hat schon einige Ausstellungen besucht und wurde auch dort für sehr schön befunden..... vielleicht wird er mal der Papa meiner zukünftigen Kinderlein, aber bis dahin dauert es ja noch etwas.

Er hat auch eine eigene HP, schaut einfach einmal vorbei....
Vielleicht gefällt er euch auch.
Danke für den Besuch.

19.01.2011
Wir alle, 6 Welpen und wir drei erwachsenen Hunde, werden ins Auto gepackt und dann geht es zum Tierarzt.
Wir werden untersucht, wer muss geimpft und ich bekomme gesagt, dass ich ein wenig Fett auf den Rippen habe und frei gegeben für den nächsten Wurf.
Das Trächtigkeitstagebuch werde ich dann hier führen.
Aber vor Mitte März, dürfte eigentlich noch nichts zu berichten sein

28.01.2011
Heute habe ich Geburtstag und werde ein Jahr älter, klar dass da mein Freund Monty zu Besuch kommt.
Ich zeig euch dann noch Bilder, versprochen...
Aber noch etwas ist heute... in Belgien bringt Cara Mia einen Wurf wunderschöner Havanserwelpen zur Welt.
Toll genau heute an meinem Geburtstag... und Moni hat beschlossen dass ich noch eine Spielkameradin dazu bekomme. Kiki soll sie heissen und ich bin gespannt auf die Kleine, sie soll so gefleckt sein wie ich nur mit braunen Flecken, nicht wie ich mit schwarzen.... Wenn sie dann bei uns ist kommen sicher viele Bilder.

24.02.2011
Heute ist mit Balu der letzte Welpe vom B Wurf ausgezogen. Das ist für uns immer auch eine Umstellung erst wuseln sie hier überall rum und jetzt ist es wieder ganz ruhig hier...
Wir können aber auch wieder Spaziergänge machen wie wir sie alle lieben. Der Frühling scheint auch so langsam bei uns anzukommen.

05.03.2011
Heute hat Moni an mir entdeckt, dass ich läufig bin, daher wird sie jetzt oft was im Trächtigkeisttagebuch dazu schreiben. Ich darf ja jetzt Mama werden, wenn alles gut geht, ob ich will, dazu habe ich noch 10 Tage jetzt zu überlegen... grins sonst verstecke ich mich einfach......

06.03.2011
Wir waren in der Hundeschule, soviele Erinnerungen sind da wach geworden, ich war da so gerne. Wir waren heute da, dass Chira Bianca, Bakim und Benji wieder sieht und es war toll, hat mir auch Spaß gemacht und danach haben wir uns alle ein Schläfchen gegönnt.


16.03.2011:
Heute lasse ich Gino aufsteigen, d.h. es könnte sein, dass ich dieses Jahr noch Mama werde.
Mir hat das bei Aaron, Abby und Aco sehr viel Freude gemacht, auch wenn es sehr viel Kraft gekostet hat.
Chiras B chen waren auch toll aber die eigenen sind einfach doch etwas anders. Ich freu mich schon wenn es hier wieder um mich rum wuselt. Auf dem spannenden Weg der Trächtigkeit kann man mich hier begleiten.
Ende März 2011....
Jetzt muss ich euch was zeigen, haben unsere Zweibeiner doch extra eine Bank gekauft, da habe ich einen Sonderplatz... toll gell.

Ob das andere Havaneser auch so gut haben wie wir, bzw. wie ich? Muss ich echt mal eine Umfrage starten.
Und bei uns ist noch ein Wuschel eingezogen schaut mal aber ein wenig schüchtern ist er noch... Gino hat ihm aber gut zugeredet... so können wir ihn euch zeigen.

Und dann ist April, der gleich wieder mit einem Neuzugang beginnt, Kiki kommt zu uns und macht die Gegend unsicher.


Ich muss euch schreiben, so langsam ist die kleine Dame recht frech und lästig, aber Chira kümmert sich mit Gino um sie so habe ich mehr Ruhe und kann vermelden, dass ich ca. Mitte Mai selber Mama werde.
Ich bin oft sehr müde und träume schon von meinen kleinen Welpen....
Seit dem 12.04.2011 weiß es nun auch Moni, da sie mit mir zum Ultraschall war, da bekommt so Schmotze auf den Bauch und muss still liegen, dann können die in einen reinschauen.....


Natürlich wünsche ich euch allen schöne Ostertage und soviel Sonne, wie wir hier heute haben.
            
Zum Abschluß dem Monats April muss ich euch noch erzählen, wir haben Monty besucht.

Wie ihr wisst, mag ich diesen gutmütigen Riesen sehr gerne, aber mit meinem dicken Babymurmelbauch, so sagt Moni immer zu mir, also mit dem ist das doch alles nicht so toll wie sonst.
Aber Spaß hatte ich trotzdem, besonders auch, weil Kiki so viel rumgespielt und getollt hat, das hat mich so an meine Kinderzeit erinnert.
Hier gibts Bilder von diesem wunderschönen Tag.
Ach und fast hätte ich es vergessen, jetzt war schon öfter mal eine Havihündin mit Namen Emmy bei uns, heute hat Gino sie gedeckt, vielleicht gibt es also bald wieder eine Babymurmel mit kleinen Ginos drin. Wir halten die Daumen für eine gute Trächtigkeit.

11.05.2011
Ich habe es nun fast geschafft, schau mal meinen Bauch an, die ganze Linie ist futsch.
Ich weiß ja schon wer mich da von innen immer wieder stupft, bzw. dass ich einfach kleine Havis bekomme, auf die Zeit freu ich mich schon, bei Chira durfte ich ja nicht so ran wie ich wollte und ich bin so gerne Mama:

Gerade nervt Gino ein wenig, aber ich glaube nicht nur mich, der heult hier immer rum, nur weil Chira auch läufig ist und er nicht hin darf.
Chira macht auch Theater, was die haben..... so ein Krach ist gar nicht gut für Trächtige, aber da machen die sich nichts draus.

Wie lange ich wohl noch mit so einer Murmel ruamlaufen muss?
Ganz schön lästig und schwer.
ein wenig habe ich Angst vor der Geburt, aber Moni und Kerstin helfen bestimmt so gut es geht.

Bis dann mal wieder, ich lass euch auch Bilder von meinen Kindern sehen, versprochen.



14.05.2011 Heute habe ich 6 kleinen Blautalern das Leben geschenkt. Ich bin ko, aber alle sind fit und gesund.

Uns allen geht es gut und schneller wie das letzte Mal komme ich wieder auf die Beine und bin fit.

Als mein Bruder Joschi am 19.05 2011 zu einem Onkelbesuch vorbeikommt kann ich schon wieder mit ihm rumrennen.

Die kleinen wachsen gut und trinken viel, das strengt an aber ich kann gar nicht oft genug nach der Bande schauen, sie sind einfach so hübsch mit ihren Flecken.

alle ein wenig wie ich, freu.


10.06.2011
Nun ist die Bande schon vier Wochen alt und heute das erste Mal mit draussen.....


Ende Juni ist Ronja traurig.....warum?
Monty war der erste große Hund dem ich begegnet bin und er war immer so lieb zu mir man konnt so toll mit ihm spielen und jetzt hat mir Moni erzählt, ist er einfach nicht mehr da, eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht.

Ich werde dich vermissen und irgendwann werden wir uns auf der großen Wiese wiedersehen, dann fetzen wir wieder zusammen.... Danke dass du immer so ein guter Kumpel zu mir warst und wenn wir bei dir mal wieder im Garten sind werde ich ganz feste an dich denken, fast als wärest du noch da....., deine kleine Hundefreundin Ronja

01.07.2011
Nun sind die C Welpen schon sieben Monate alt, man bekommt immer wieder mal was zum Spielen, das muss ich natürlich testen ob das ok ist, hier war es ein Socken den Cara bekam, fand ich gut..... und nächste Woche fahren wir zum Tierarzt, aber wir sind alle topfit.
Gottseidank, denn nicht immer läuft bei der Aufzucht alles so glatt, Moni hat mir erzählt bei der Züchterin von Kiki ist gerade eine Hundemama gestorben und das ist schlimm für alle, leider konnten dann auch nicht alle Welpen gerettet werden. So schön es ist Mama zu sein, aber ich hoffe mir passiert so was nicht.

So das wars mal wieder von mir, ich erzähle euch wieder von mir, wenn es was zu berichten gibt.


02.07.2011
Heute hatten wir viel Spaß, Luna meine Hundefreundin kommt mit Diana und Kiki, der Namensgeberin von unserer Kiki vorbei und gleich vier Welpen bekommen Besuch....
Als alle wieder weg sind muss ich erst mal schauen dass ich mirs so richtig gut gehen lasse... erst einmal so richtig räckeln und strecken.... das tut einer Mama gut.



Das hat gut getan und jetzt muss ich wohl oder übel meinen Mutterpflichten weiter nachkomen oder nein ich chille noch ein wenig bei Kerstin auf dem Schoß weiter wie vorhin, als noch Luna da war.


Am 30.07.2011 kommt meine Doppelgängerin Claire Lee zu Besuch und ganz viele andere Havis... und ein toller Fotograf, es war ein schöner Tag auch wenn ich danach noch einen Tag total müde bin.

Wir waren 20 Havis und Herrchen und Frauchen kamen auch noch dazu, das macht mir immer Spaß man hat so viele rumtollen und springen, das habe ich natürlich ausgiebig genossen.

06.08.2011 Welpentreff im Blautal:

Ausserdem ziehen jetzt meine sechs Kinder aus... heute ist Cosmo gegangen und Moni sagt, bald sind alle bei ihren neuen Haltern. Machts gut meine Bande, ich hoffe ihr habt ein langes glückliches Leben vor euch.
Es war schön euch ins Leben zu begleiten und es kommt einfach die Zeit, da muss man die Jungen gehen lassen, auch wenn so eine Mama wie ich gerne alle behalten möchte.

Wir hier im Blautal werden euch nicht vergessen und freuen uns ab und an mal wieder von euch zu hören und auch zu sehen.
HIer finden sich Bilder von meinem Sixpack nachdem sie ausgezogen sind.
Da geht einer Mama dann immer wieder das Herz auf. Auf ein Wiedersehen irgendwo und irgendwann bin ich schon gespannt, leider ziehen meine Kleinen alle weiter weg, sodass ich sie sicher nicht so oft wie Chira z.B. Bakim sehen kann, Schade, aber nicht zu ändern.




Für mich, nein für uns fängt der Alltag wieder an, das ist auch schon und manches ist möglich, was mit Welpen im Haus nicht möglich ist. Man kann einfach nicht alles haben.

Ich werde noch oft über die Rasselbande nachdenken und vieles wird uns allen hier in Erinnerung bleiben.

Carlo, der immer Hunger hatte und mich ganz schön leergesaugt hat.
Chaya, die immer wieder ihr Bellen hören lies.
Claire Lee, die über alles drüber geklettert ist und mir manchmal ganz schön Angst eingejagt hat.
Chica, die überall durchgepasst hat, wie ein Aal.
Cosmo, der so gar nichts anderes wie meine Milch wollte
Cara, die so gerne bei Moni war und die mich auch sehr oft verbellt hat und ein wenig an mich als Welpe erinnert hat.
.....
Und sicher noch viel mehr.

Jetzt machen meine Kinder keinen Quatsch, dann toben halt wir großen rum schaut mal.



Ende August 2011:
Wir begleiten unsere Kiki zu ihrer Züchterin und zu Mama und Papa. Für Gino, Chira und mich ist das der erste Auslandsaufenthalt in Belgien. Wir haben viel Spaß mit all den anderen Havis und es war toll dort so lieb aufgenommen zu werden. Viele Bilder davon gibt es in einem externen Fotoalbum. Link zu weiteren Alben von Maris und Hans.
So was können wir gerne nochmal machen, aber die lange Autofahrt können wir die ausfallen lassen? Gibt es da keine andere Möglichkeit?


Hier noch ein paar Bilder von Hans ....




Alles in allem ein gelungenes Wochenende, wie viele wissen mag ich es sehr gerne mit anderen Havis zu spielen, das ging in Belgien wirklich toll.....
Kurz drauf packt uns Moni schon wieder ins Auto... ab gehts... aber diesmal nicht so lange... wir besuchen Ginos 7 Zwerge, die nun auch bald zu ihren Herrchen und Frauchen gehen werden.

Da ich Welpen ja toll finde, hat es mir sehr gut gefallen, nur leider hätte ich sie gerne mitgenommen die sieben... aber das durfte ich nicht..... wo mir doch meine Bande so fehlt.....

25.09.2011
Wieder einmal bin ich läufig und haben den lästigen Jungen an mir kleben wie einen Tender. Diesmal aber nicht Gino... das ist mir zu anstrengend. Ich mache Mamapause.

Oktober 20011 Besuchermonat
Wir hatten dieses Jahr ja schon von Monty berichtet, der leider viel zu früh über die Regenbogenbrücke gehen musste und wie sehr Ronja diesen Boxer ins Herz geschlossen hatte.
Nun ist in diesem Haushalt wieder ein Boxerjunge eingezogen mit Namen Finley, natürlich hat uns auch Finley besucht, hier folgen Bilder mit ihm im Alter von 12 Wochen.

Lieber Finley, wir wünschen dir und deinem Frauchen(natürlich auch dem Herrchen), dass du viele lange und glückliche Jahre bei ihnen hast und ein gesundes Leben vor dir hast. Viel Spaß in der Hundeschule, wir besuchen dich sicher bald mal bei dir @home. Es war toll, dass du mit uns so gespielt hast.

Ausserdem haben wir noch zwei Besucher hier im Blautal .....vielleicht kennen sie ja manche.....



Kiki findet es toll eine gleichaltrige Spielkameradin zu haben und zusammen kann man toll was anstellen. Wobei wir hier merken, dass diese Beiden irgendwie Sprungfedern eingebaut haben, kein Hindernis zu hoch und schnell wie der Wind...... diese Havaneserdamen.

Ich Ronja halte es da eher mit der Eckbank, da kann man schön ausruhen, wird geknuddelt und kann es sich einfach gut gehen lassen, wenn es draussen so langsam immer nässer und unangenehmer wird. Gino und Chira sind da wohl der gleichen Meinung wie ich.


So kann die kalte Jahreszeit doch kommen, findet ihr nicht auch?
Aber manchmal kann man auch noch super im Garten toben.....

War eine sehr bewegte Zeit hier mit Karma und Lykke, jetzt wird es sicher wieder ruhiger ....
Bei Kiki gibt es noch mehr Bilder von den dreien.
Machts gut Karma und Lykke, passt gut auf euer Frauchen auf, sie ist noch nicht ganz fit, auch wenn sie schon meint Bäume ausreissen zu können.

Ich freu mich auf einen Besuch von euch, denn irgendwie gehört ihr jetzt zu uns Blautalern dazu, auch wenn ihr bei so einem lichten Stein wohnt oder wie auch immer man das heisst......
Steine haben wir hier auch viele... bis bald mal wieder.

22.11.2011
Doofer Tag... Moni schleppt uns zum Tierarzt, dort kommt der mit so einer Pieksenadel und dann werden wir geimpft, das ging ja noch aber dann sollte auch noch so rotes Zeugs von uns... Moni sagt Blut dazu, also sowas soll in ein Röhrchen kommen um es irgendwo hin zu schicken, wichtig, denn, daran kann man einiges feststellen. Gino blutet ganz schlimm und Kiki quietscht... ich bin natürlich ruhig und gelassen aber abends dann total müde und will immer zu Moni zum Trost.... sage ja saudoofer Tag.... aber Moni sagt solche Untersuchungen sind notwendig um sicher zu gehen, dass wir gesund sind und für die nächsten Würfe fit.

25.11.2011
Heute vor zwei Jahren haben ich Aaron, Abby und Aco das Leben geschenkt, lieben Gruß an euch drei, ich würde gerne mal wieder mit euch dreien durch die Wiesen rennen. Ich hoffe es geht euch gut und ihr seid gesund. Liebe Grüße auch vom Papa.

27.11.2011
Mir ist immer noch nicht so wie sonst, an der Schulter habe ich eine Beule, Moni sagt Impfbeule dazu, die letzten Tage war ich immer sehr müde und habe viel mit Moni gekuschelt. Auch wenn solche Impfungen notwendig sind, dass sie einen so umhauen muss doch echt nicht sein, oder?

30.11.2011
Moni hat mir heute erklärt, die Würfel sind gefallen ( was auch immer das ist), Chira ist läufig und damit scheidet sie vom Zeitpunkt her als Mama für den D Wurf aus. Bei meiner nächsten Läufigkeit werde ich wieder Mama sein dürfen.
Also freut euch mit mir auf die D Welpen hier im Blautal... obwohl, viel Arbeit ist das wieder... die Trächtigkeit mit dem Gewicht rumlaufen und dann die kleinen Quälgeister die immer MIlch wollen...Es ist für uns Mütter eine anstrengende und auch schöne Zeit. Aber jetzt darf ich erst mal unbeschwert den Winter erleben und freue mich schon riesig auf den Schnee usw.

01.12.2011
Ich sag es ja, die Menschen kommen auf Ideen. Schaut euch doch mal an was Moni da mit uns gemacht hat und das alles weil Weihnachten kommt. Gut es gab eine leckere Belohung für uns alle hinterher, aber sehe ich ohne den Kram nicht viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel hübscher aus, seht selber?!?

Ich bin ja sehr kritisch, wenn Moni jetzt jeden Monat sowas in de Art machen will, für ihr neues Projekt, aber sie hat mir versprochen, dass nicht alles so künstlich sein muss wie die Bilder für Dezember.
Heute war dann wieder mal Joschi mit Kasimir zu Besuch, das ist immer so toll, aber an mir hatten die kein Interesse, immer nur an den beiden HOT DOGS, will heissen den läufigen Damen. Blöde Männerwelt !!! Jetzt kommt wieder die Zeit, da unser Gino mit Gitter von uns getrennt wird, nein nur von den beiden Heissen Damen, ich darf mal da und mal da hin, wie ich will, finde ich gut. Was die beiden Mädels da treiben verstehe ich aber nicht!!!

10.12.2011
Heute kommt ein tolles Paket an... schaut mal was da drin war... weicht, kuschelig und so eine schöne Farbe finde ich... das gehört mir ganz allein......


Chira und Kiki haben ja auch ihre Plätzchen zum kuscheln.... also rosa und weicht ist meins... haben das alles verstanden?!?

24.12.2011
Weihnachten.....

Uns Hunden geht es gut, wir bekommen leckeres Zeugs von Moni und Kerstin. DANKE an alle Geschenke, die wir bekommen haben, sei es von Vogel oder auch von Hundefreunden....

Damit ist das Jahr fast schon zu Ende.
Moni bekam soviele Anfragen wegen Silvester, dass sie hier eine neue Seite aufgemacht und diese INFO finde ich auch ganz gut, also einfach einmal durchlesen, vielleicht kann es dem einen oder anderen eine Hilfe sein.

31.12.2011
Hiermit schließe ich dieses Jahr ab, in Gedanken bin ich bei meinen sechs kleinen Blautalern, die dieses Jahr auf die Welt gekommen sind und ganz schön gewirbelt haben, bes. denke ich an Birko, von ihm habe ich schon so lange nichts mehr gehört, hoffentlich geht es ihm und seinen Dosis gut. Auch wenn er ein Sohn von Chira ist, man zieht auch diese Racker ja ein wenig mit auf.... liebe Grüße an alle Blautalerwelpen also an, Aaron, Abby, Aco, Bianca, Bakim, Balto, Balu, Birko, Benji, Carlo, Chaya, Claire Lee, Chica, Cosmo und Cara.

Weiter geht es im Jahr 2012.


Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis